Die INNOVA 2014 hat viel zu bieten!

Innova2014

65 Aussteller präsentieren sich auf 2.500 m² Hallenfläche sowie 8.000 m² Freigelände.

Alle Branchen und Betriebe sind unter dem Menüpunkt Aussteller aufgelistet.

Eröffnung:

Samstag, 13. September 2014, 10.00 Uhr, mit Bürgermeister Franz Hofstetter und Gästen aus Politik und Wirtschaft

Öffnungszeiten für Besucher:

Samstag, 13. September und Sonntag, 14. September 2014, jeweils 10 bis 18 Uhr

Ausstellerangebote

Schwerpunkt Bau und Handwerk

Dieser Bereich ist traditionell am stärksten vertreten. Aussteller aus diesem Bereich sind in beiden Schulturnhallen sowie auf dem Freigelände zu finden.

Schwerpunkt Gesundheit und Pflege

Seniorenbetreuungseinrichtungen, Pflege- und Sozialdienste sowie Anbieter medizinischer Hilfsmittel präsentieren ihre Angebote.

Schwerpunkt Kraftfahrzeuge

Ein großer Teil des Freigeländes gehört den Autohändlern, die aktuelle Modelle und neueste Technik zeigen.

Schwerpunkt Ausbildung

Die Firma himolla, der größte Arbeitgeber der Region, präsentiert eine Lehrlingswerkstatt.
Am Stand der Klinik Taufkirchen (Vils) kann man sich zum Berufsbild und zur Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger informieren.
Auch am Stand des Holzland-Gewerbevereins steht das Thema Ausbildung im Vordergrund.

Ausstelleraktionen

Unter anderem verlosen die Gemeindewerke, bei denen regenerative Energien ein großes Thema sind, einen Elektroroller.
Auch der Gewerbeverein führt ein Gewinnspiel durch, bei dem als Preise drei Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 450 € winken.
Die Sparkasse Erding Dorfen präsentiert einen Skisprung-Simulator und am Sonntag einen leibhaftigen Skispringer: Christian Heim, B-Kader-Mitglied des DSV vom SC Auerbach.
Für Schnappschüsse gibt es eine Fotobox mit Buzzer, ein weiterer Anziehungspunkt ist ein Stand mit Bodypainting.
… ein Rundgang lohnt sich!

Rahmenprogramm

Zu den Attraktionen zählt sicher eine große Ausstellung der Modelleisenbahnfreunde Taufkirchen, die nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringen wird.
Der Kreisjagdverband stellt Präparate von Tieren aus, die man in freier Wildbahn eher selten zu sehen bekommt.
Am Samstag präsentiert die Trommlergruppe ELIKIA afrikanische Rhythmen.
Am Sonntag gastiert ein fränkisches Puppentheater mit zwei Vorstellungen auf der INNOVA.
Das Urzeitmuseum direkt am Ausstellungsgelände lädt während der Öffnungszeiten der INNOVA zu einem Besuch ein. Bei den angebotenen Führungen können zahlreiche fossile Schätze, eine Meteoritenausstellung und der Urzeitgarten mit neuem Ausstellungshaus bestaunt werden.
Gleich um die Ecke gibt es den neuen Bewegungsparcours im Bürgerpark, wo sich Messebesucher an den aufgebauten Fitnessgeräten betätigen und entspannen können.
Beim Baufeld-Fest im Baugebiet an der Erdinger Straße haben Interessierte die Möglichkeit, ein Musterhaus zu besichtigen.

Service

Bewirtung

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Dazu steht ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken an der „kulinarischen Meile“ und im Gastrozelt bereit.

Parken

Ausgeschilderte Parkplätze gibt es an den Orteingängen. Von dort ist am Sonntag ein kostenloser Shuttlebus-Betrieb eingerichtet.