Unsere Betriebe zählen auf Sie!

Liebe Verbraucher, liebe Taufkirchener,

buchstäblich jeder von uns hat in den letzten Monaten die Auswirkungen verspürt, die das Coronavirus SARS-CoV-2 in unser Leben gebracht hat. Soziale Distanz sowie die bereits gewohnten 1 1/2 m Abstand sind zwei davon.

Der aktuell von der Bundesregierung und der bayerischen Staatsregierung festgelegte „Lockdown light“, der hoffentlich nur bis Ende November andauern wird, trifft dieses Mal die Gastronomie besonders hart. Aber auch unsere Mitgliedsbetriebe in den Bereichen Kosmetik und Freizeit/Fitness müssen erneut ihre Pforten schließen.

Die Gastro-Betriebe bieten fast alle einen Abhol- und/oder Lieferservice an – bitte unterstützen Sie die Cafés und Restaurants verstärkt!

Und wir bitten Sie, durch ganz bewusste und faire Kaufentscheidungen die Gewerbetreibenden, den Einzelhandel, das Handwerk und die Dienstleister in der Gemeinde zu unterstützen.

Unser Slogan „Gemeinsam mehr erreichen“ hat neue Wirkungskraft gewonnen!

Aus „bleib dahoam“ soll „kauf dahoam“ und werden – unsere Betriebe zählen auf Sie!

gez. Christa Scholz für den Vorstand

Achtung

Kennt Ihr den Film „Und täglich grüßt das Murmeltier?“ So geht es gerade den Gewerbetreibenden in Taufkirchen (Vils) und Umgebung!

Irgendein Scherzkeks behauptet, im Auftrag der Gemeinde Taufkirchen (Vils) Anzeigenkunden für eine Bürgerinformationsbroschüre zu gewinnen.

F A K E

Weder die Gemeindeverwaltung noch der Gewerbeverein planen derzeit eine derartige Broschüre.

TAUFKIRCHEN(VILS) BILDET AUS!

Liebe Berufsanfänger, 
liebe Eltern, 
liebe Erziehungsberechtigte, 
liebe Ausbildungsbetriebe,   

wir haben uns mit unserer Website richtig viel Arbeit gemacht, damit Ihr als künftige Auszubildende einerseits herausfinden könnt, welcher Beruf zu Euch passt und die Ausbildungsbetriebe andererseits eine Plattform bekommen, auf der sie die freien Stellen bewerben können.   

Auch und gerade in Zeiten der Corona-Pandemie ist es dem Gewerbeverein Taufkirchen aktiv e. V. ein besonderes Anliegen, jungen Menschen am Ort und innerhalb der Gemeindegrenzen zu einem attraktiven Ausbildungsplatz zu verhelfen.   

Leider können wir derzeit nicht auf die guten Kontakte hoffen, die Schüler und Jugendliche bisher durch den Besuch der beiden Jobbörsen an Mittel- und Realschule knüpfen konnten. Auch für unsere Ausbildungsbetriebe bedeutet der Wegfall dieser äußerst interessanten und vielversprechenden Veranstaltungen einen herben Verlust.   

Deshalb wollen wir auf dieser Seite jungen Menschen auf der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz eine Möglichkeit bieten, unkompliziert Kontakt mit potenziellen Ausbildungsbetrieben aufzunehmen. 

Bitte beachtet, dass die Beschreibungen der Ausbildungsberufe in keinem Fall vollständig sind und nicht immer auf das aktuelle Angebot innerhalb der Gemeinde zugeschnitten sein können! Es war ein bisschen wie in der Schule: wir haben „abgeschrieben“, aber die Quellen ehrlich genannt.   

Wenn weitere Ausbildungsbetriebe an der Veröffentlichung eines freien Ausbildungsplatzes interessiert sind, bitten wir um Kontakt 

Für Mitgliedsunternehmen ist die Veröffentlichung gratis; alle anderen Betriebe bezahlen einmalig 50,00 EUR zuzügl. MwSt pro Ausbildungsberuf.   

Wichtig ist: die Taufkirchener Unternehmen freuen sich auf Euch! Ausbildung dahoam – des hod wos!   

Christa Scholz 
Vorstandsvorsitzende 
Ausbilderin bei Friseurteam Scholz OHG