Unsere Mitglieder machen „Gemeinsame Sache“

Liebe Mitglieder, 

wir stellen Euch heute unsere Aktion „Gemeinsame Sache“ vor, die Eure Werbewirksamkeit erhöhen soll. Zu diesem Zweck haben wir (vorläufig) 10 Wechselrahmen angeschafft, die mit Eurer Werbung befüllt werden sollen. 

Die Idee dahinter: 

Ihr schickt Euren Werbeinhalt entweder fertig als pdf (Format Breite 250mm x Höhe 300mm) an Christian Grimm (cg@christian-grimm.com) oder Ihr gebt Eure Wünsche bezüglich des Posters an Christian und er stellt für Euch eine passende Seite zusammen (die Kosten rechnet Christian dann direkt mit Euch ab). 

Eure Werbung kommt in den Rahmen und wird bei einem unserer Mitgliedsbetriebe gut sichtbar im Schaufenster oder einem anderen gut frequentierten Platz für 3 Wochen aufgehängt. Nach 3 Wochen wird jeweils gewechselt. So hängt z. B. die Werbung von „Eisen Liebl“ für 3 Wochen im Schaufenster des Friseurteams Scholz, die Werbung der Gemeindewerke hängt beispielsweise im Taufkirchener Blumenladen…..Wir versprechen uns davon große Aufmerksamkeit für die einzelnen Mitgliedsbetriebe. Selbstverständlich können nach entsprechender Zeit oder bei Bedarf Eure Inhalte ausgetauscht und somit immer aktuell gehalten werden. 

Wie erwähnt, wollen wir mit 10 Rahmen beginnen. Findet die Aktion großen Zuspruch, was wir hoffen, werden wir weitere Rahmen bestellen. Die Kosten für die Rahmen übernimmt der Verein. 

Die Aktion wird im Kompass 7.2020 vorgestellt, damit die Kunden am Ort und in der Region direkt darauf hingewiesen werden. Selbstverständlich erfolgen entsprechende Hinweise auch in Facebook und Instagram. Darüber hinaus werden wir nach und nach die jeweils entstandenen Poster auch in den sozialen Medien vorstellen. 

Wir laden Euch ein, diese gute Idee mit Leben zu füllen. Unser Motto „Gemeinsame Sache“ ergänzt wunderbar den von uns geprägten Begriff „kauf dahoam“.

Wenn Ihr Fragen dazu habt, könnt Ihr Euch entweder an mich (Tel. 1208) oder an Christian Grimm (Tel. 2119648) wenden.   

Herzliche Grüße,

Christa Scholz

Achtung – unseriöses Angebot für eine Anzeige in einer Gemeindebroschüre

Liebe Mitglieder,

derzeit werden Geschäftsinhaber im Raum Taufkirchen von einer Medienagentur im PLZ-Bereich 4xxxx angesprochen. Es wird Werbung für eine „hochwertige Gemeindebroschüre“ gemacht, in der man Anzeigen zu strammen Preisesn veröffentlichen soll.

Selbstverständlich steht es diesem Unternehmen frei, eine derartige Broschüre zu veröffentlichen. Und Sie selbst entscheiden, wo Sie Werbung platzieren wollen.

Wichtig zu wissen ist jedoch, dass

  • es sich nicht um eine von der Gemeinde Taufkirchen (Vils) initiierte Aktion handelt
  • wir davon ausgehen, dass die Auflage sehr gering und damit
  • der Verbreitungsradius sehr klein ausfallen wird.

Wir raten: Finger weg!

Wir wünschen Ihnen gute Geschäfte und vor allem seriöse Geschäftspartner! Sollte jemand aus unserem Mitgliederkreis bereits angeschrieben oder angerufen worden sein, wären wir für eine kurze Info dankbar.

Gemeinsam mehr erreichen!

Liebe Verbraucher, liebe Taufkirchener,

buchstäblich jeder von uns hat in den letzten Wochen die Auswirkungen verspürt, die das Coronavirus SARS-CoV-2 in unser Leben gebracht hat. Soziale Distanz sowie die bereits gewohnten 1 1/2 m Abstand waren zwei davon.

Aber auch im Arbeitsumfeld sind aufgrund von Kurzarbeit oder gar Insolvenz eines Unternehmens Herausforderungen in vielen Familien anzunehmen.

Umso mehr bitten wir Sie, durch ganz bewusste und faire Kaufentscheidungen die Gewerbetreibenden, den Einzelhandel, das Handwerk und die Dienstleister in der Gemeinde zu unterstützen. Viele unserer Mitglieder haben voller Einfallsreichtum im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ihre Waren und Dienstleistungen im Liefer- und/oder Abholservice angeboten und sind hier an ihre logistischen und körperlichen Grenzen gegangen. Es ist ein unglaublicher Zusammenhalt und ein echtes Interesse an unserer Heimatgemeinde zu spüren.

Unser Slogan „Gemeinsam mehr erreichen“ hat neue Wirkungskraft gewonnen!

Aus „bleib dahoam“ soll „kauf dahoam“ werden – unsere Betriebe zählen auf Sie!

 gez. Christa Scholz für den Vorstand